E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@stiftung-lebenshilfe-muelheim.de

Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
(0208) 40 99 58 - 0

Projekte

Die Stiftung Lebenshilfe Mülheim an der Ruhr besitzt bereits zwei Grundstücke und die dort aufstehenden Häuser.

In beiden Häusern werden Projekte im „Betreuten Wohnen“ umgesetzt:

  • Projekt „Amundsenweg“
  • Projekt „Meidericher Straße“

Projekt „Amundsenweg“

In dem Haus am Amundsenweg lebt eine kleine Wohngemeinschaft von drei Erwachsenen mit Behinderung.

Haus und Grundstück wurden schon zu Lebzeiten des Eigentümers an die Lebenshilfe Mülheim an der Ruhr übertragen. Mit der Übertragung waren ein lebenslanges unentgeltliches Wohnrecht des behinderten Angehörigen und die Verpflichtung zur Erbringung von Betreuungs- und Pflegeleistungen an den Angehörigen verbunden.

Projekt „Meidericher Straße“

In dem Haus in der Meidericher Straße entstand ein besonderes Wohnprojekt der Lebenshilfe Mülheim an der Ruhr im Rahmen des persönlichen Budgets: Die Viererbande

Die Viererbande ist eine Wohngemeinschaft von vier jungen Erwachsenen mit Behinderung.
Sie hatten den Wunsch, aus dem Elternhaus auszuziehen und zusammen, selbstständig, aber mit ambulanter Betreuung in einer eigenen Wohnung zu leben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen